Senkung der Mehrwertsteuer bei NWD

Liebe Kundinnen und Kunden,

ab dem 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 wird in Deutschland die Mehrwertsteuer von 19 % auf 16 % bzw. von 7 % auf 5 % gesenkt. 

Bei NWD profitieren Sie selbstverständlich in vollem Umfang von dieser Reduzierung des Bruttopreises. Ab dem 01.07.2020 senken wir für Sie ganz automatisch die Endpreise.

Wann gilt welcher Steuersatz?

Wichtig zu wissen: Maßgeblich für die Berechnung der Mehrwertsteuer ist das sogenannte Leistungsdatum. Also das Datum, zu dem unsere Leistung vollständig erbracht und abgeschlossen wurde, nicht aber das Bestelldatum oder das Rechnungsdatum.

Bei einer Verbrauchsmaterialbestellung entspricht das Leistungsdatum dem Versanddatum, also dem Datum, das auf dem Lieferschein steht.

Bei Investitionsgütern, die installiert, übergeben und abgenommen werden müssen, gilt als Leistungsdatum der Termin der Übergabe und Abnahme

Nutzen Sie die degressive Abschreibung

Im Rahmen des Corona-Konjunkturpaketes hat die Bundesregierung die Möglichkeiten der Abschreibung für Investitionsgüter erweitert. Im Rahmen der sogenannten degressiven Abschreibung können Investitionen in den Jahren 2020 und 2021 in Höhe von bis zu 25 Prozent abgeschrieben werden. 

Nutzen Sie diese Möglichkeit, Ihre Steuervorauszahlungen durch gezielte Investitionen zu mindern und Ihre Liquidität zu verbessern. Ihr Steuerberater berät Sie sicherlich gerne.

Corona Konjunkturprogramm

Customer Care Center

Tel.: +49 (0) 251 / 7775-555
Fax: 0800 / 7801-517

ccc@nwd.de

Service-Zeiten zentrale Bestellannahme

  • Montags bis donnerstags von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitags von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Außerhalb unserer Service-Zeiten nutzen Sie am besten unser Kontaktformular und wir melden uns bei Ihnen zurück: