Planmeca ProMax® 3D Classic – eine ausgezeichnete Option!

Planmeca ProMax® 3D Classic 

Flexible Bildgebungseinheit

Das Gerät Planmeca ProMax® 3D Classic deckt das gesamte Gebiss ab – sodass es eine ausgezeichnete Option für dentale 3D-Bildgebungsanforderungen des gesamten Zahnbogens bietet. 

Mit mehreren Volumen- und Voxelgrößenoptionen stellt die Planmeca ProMax® 3D Classic eine flexible DVT-Bildgebungseinheit dar.

Deckt das gesamte Gebiss ab

Ausgezeichnete Option für dentale 3D-Bildgebungsanforderungen des gesamten Zahnbogens 

 

79.112,00 € *

Sie sparen ca. 29.212 €

49.900,00 € *

Abbildung/en enthalten ggf. abweichende/s oder aufpreispflichtige/s Ausstattung/Zubehör. Irrtümer vorbehalten.

NWD - Planmeca ProMax® 3D Classic Röntgengerät

Die Planmeca ProMax® 3D Classic bietet eine erweiterte Volumendurchmessergröße. Sie ist ideal geeignet für die Erfassung des gesamten Gebisses mit nur einem Scan.

Der Planmeca CALM™-Algorithmus trägt zur Beseitigung von Bewegungsartefakten aus den DVT-Bildern bei.

Der Endodontie-Modus bietet mit einer Voxelgröße von 75 µm eine extrem hohe Auflösung. So sind selbst kleinste Details sichtbar.

Planmeca Ultra Low Dose™ ist eine einzigartige Methode zur Erfassung von DVT-Bildern mit Patientendosen, die mit Panoramaaufnahmen vergleichbar oder sogar noch geringer sind. 

Die Planmeca ProMax® 3D Classic unterstützt zahlreiche Bildgebungsoptionen und speziellen Protokolle, die all Ihre  Anforderungen erfüllen.

Ein Roboterarm ermöglicht alle derzeitigen oder künftigen Bewegungsmuster – ohne Einschränkungen.

Die Planmeca ProMax® 3D Classic ist besonders einfach zu bedienen. Dank eines benutzerfreundlichen Bedienpanels, der freien Patientenpositionierung und einfachen Scout-Aufnahmen sorgt die Einheit stets für eine erfreuliche Benutzererfahrung.

Die Planmeca Romexis®-Bildgebungssoftware unterstützt die gesamte 3D- und 2D-Bildgebung sowie CAD/CAM-Arbeiten. 

Das Bracket-Bildgebungsprotokoll von Planmeca ProMax® 3D Classic eignet sich perfekt für kieferorthopädische Zwecke. Erfasste Metallbrackets werden präzise angezeigt. 

Erweiterte Volumengrößen

Die Planmeca ProMax® 3D Classic bietet eine exklusive, erweiterte Volumendurchmessergröße. 

Sie ist ideal geeignet für die Erfassung des gesamten Gebisses mit nur einem Scan und erhöht den maximalen Durchmesser von Ø 80 x 80 mm bis zu Ø 110 x 80 mm.

Planmeca - ProMax 3D Classic - 3D-Bildgebung mit erweiterten Volumengrößen | nwd.de

Korrektur von Bewegungsartefakten

Patientenbewegungen stellen eine erhebliche Herausforderung für die Bildqualität dar. Der Planmeca CALM™-Algorithmus trägt effizient zur Beseitigung von Bewegungsartefakten aus den DVT-Bildern bei – damit jedes Bild gelingt.

Sehen Sie selbst kleinste Details

Der Endodontie-Modus bietet eine extrem hohe Auflösung mit einer Voxelgröße von 75 µm. Der Modus ist optimal zur Erfassung selbst kleinster Details geeignet und ermöglicht eine präzise Diagnostik und Behandlungsplanung.

NWD - Planmeca ProMax 3D Classic - 3D-Bildgebung mit Ultra Low Dose | nwd.de

DVT-Bildgebung mit Ultra Low Dose

Planmeca Ultra Low Dose™ ist eine einzigartige Methode zur Erfassung von DVT-Bildern mit Patientendosen, die mit Panoramaaufnahmen vergleichbar oder sogar noch geringer sind. 

Planmeca Ultra Low Dose™ kann bei allen Voxelgrößen und bei allen Aufnahmeprogrammen verwendet werden – von den kleinsten bis zu den größten Aufnahmebereichen. Das Bildgebungsprotokoll ist ideal für die Erfassung von detaillierten anatomischen Informationen bei einer sehr geringen Patientendosis.

Die Verwendung des Planmeca Ultra Low Dose™-Bildgebungsprotokolls ist so unkompliziert wie ein Knopfdruck. Sie können es ganz einfach im Bedienpanel des Röntgengeräts auswählen – für die volle Transparenz wird die Patientendosis für das Bild sofort angezeigt.

Das bahnbrechende Bildgebungsprotokoll basiert auf intelligenten 3D-Algorithmen, welche die effektiven Patientendosen drastisch reduzieren – ohne statistische Reduktion der Bildqualität. Praxen können somit überall das ALARA-Prinzip folgen (As Low As Reasonably Achievable).

Bildgebungsoptionen für alle Anforderungen

Wie alle 3D-Einheiten von Planmeca unterstützt die Planmeca ProMax® 3D Classic eine breite Palette von Bildgebungsoptionen und speziellen Protokollen, die sogar die fortschrittlichsten professionellen Anforderungen erfüllen.

Flexible SCARA-Technologie

Die Planmeca-Bildgebungseinheiten sind außergewöhnlich durch die patentierte SCARA-Technologie: ein Roboterarm, der alle derzeitigen oder künftigen Bewegungsmuster ermöglicht – ohne Einschränkungen.

Ausgezeichnete Benutzerfreundlichkeit

Planmeca ProMax® 3D Classic ist durch eine leichte Bedienbarkeit charakterisiert. 

Mithilfe eines benutzerfreundlichen Bedienpanels, der freien Patientenpositionierung und einfachen Scout-Aufnahmen bietet die Einheit stets eine erfreuliche Benutzererfahrung.

NWD - Planmeca ProMax 3D Classic - benutzerfreundliche 3D-Bildgebung | nwd.de

All-in-one-Bildgebungssoftware

Die Planmeca Romexis®-Bildgebungssoftware unterstützt die gesamte 3D- und 2D-Bildgebung sowie CAD/CAM-Arbeiten. Die Software bietet eine erweiterte Werkzeugpalette für Zahnarztpraxen aller Größen.

Ideal für Bildgebung von Brackets

Das Bracket-Bildgebungsprotokoll der Planmeca ProMax® 3D Classic ist ideal für kieferorthopädische Zwecke, da damit erfasste Bilder Metallbrackets mit echter Präzision zeigen. Die Einheit ist für die Verwendung mit dem SureSmile-Behandlungssystem zertifiziert worden.

Sie interessieren sich für die Planmeca ProMax® 3D Classic, wollen sich grundsätzlich zum aktuellen Stand der technischen Möglichkeiten informieren oder die Vorzüge der Planmeca-Einheit entdecken?

Unsere kompetenten Einrichtungsexperten beraten Sie gerne!

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin: